Heute ist Samstag, 23. September 2017
Zufallsimpuls

Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi

vom 25.02.2017 in Nürnberg

 

Gemeinschaftstreffen in der Liebemystik zu unserem Herrn, Jesus Christus,
nächstes Treffen am Samstag, dem 25. März 2017, 14.00 Uhr,
 Ort: 90473 Nürnberg, Bonhoefferstraße 19.
Anschließend nach tiefer Hingabe zu unserem Himmlischen Vater, erklären wir, auf sein Wort,
welches in jedem Kind ist, zu lauschen und die Heilgabe zu entwickeln.

 

Göttliche Offenbarung
aus der Barmherzigkeit

Wahrlich, Meine Geliebten, ICH BIN mitten unter euch und ihr seid alle zu Mir geeilt. Ihr ruht an Meinem Herzen. Ihr lauscht und hört Mein Wort in euch klingen. Die Liebe und die Barmherzigkeit, die ICH an euch verschenke und die jetzt auch in die ganze Schöpfung strömen, sie erfüllen euch und bringen euer ganzes Sein zum Schwingen. Alles in euch schwingt jetzt in Meiner heilenden Liebebarmherzigkeit bis tief in eure Seele und euren Menschen hinein. Ja wahrlich, ihr seid Meine Kinder, aus Mir geboren. Ihr seid Liebe und auch zur Liebe geboren.

Nehmt in euren Alltag mit, dass ihr Liebe seid, reinste, purste Liebe aus Meiner Liebe. Damit seid ihr Mein. Ja, macht es euch bewusst, was es bedeutet Mein zu sein, aus Meiner Liebe zu sein. Diese Meine Liebe soll nicht nur in euch wirken, sondern sie soll durch euch wirken. Stellt euch vor, was passiert, wenn ihr jetzt über die Erde geht und ganz bewusst jeden Schritt auf Erden voller Liebe setzt. Eure Gedanken sind dann auf Meine Liebe ausgerichtet, denn ihr möchtet mit jedem Schritt Meine Liebe an die Erde verschenken. Stellt euch vor, wenn ihr dies jeden Tag einige Augenblicke ganz bewusst tut, was es für Veränderungen nach sich ziehen würde. Ihr würdet immer mehr in Meiner Liebe schwingen, so dass die Augenblicke immer mehr werden, in denen ihr voller Liebe über die Erde geht.

Ihr würdet euch zur Liebe hin verändern und die Erde würde immer mehr von Liebe erfüllt werden. Doch nicht nur die Erde, sondern auch alles Leben auf Erden. Die Erde würde genauso in Liebe schwingen, wie ihr es jetzt in euch verspürt. Ja lasst euch anstecken, von Meiner Liebe und lasst das Feuer der Liebe immer stärker in euch lodern! Dies geschieht, wenn ihr immer wieder zu Mir ja sagt, immer wieder zu Mir kommt, um Mir alles zu sagen, Mir alles zu schenken, was euch bewegt. Ihr übergebt Mir dann alles, was euch bewegt im Umgang mit euren Geschwistern, in der Gesellschaft, in der Politik, was euch bewegt, als Meine Kinder, als Meine Söhne, als Meine Töchter und was euch bewegt, wenn ihr auf die Erde blickt und in die Schöpfung schaut.

Dies sollen nur Beispiele sein, Meine Geliebten, wie ihr mit Mir in die Zwiesprache kommen könnt. ICH, euer HIMMLISCHER VATER, sehne Mich danach, dass ihr mit Mir redet, dass ihr mit Mir in die Zwiesprache geht. Wenn in euch Stille ist, dann vernehmt ihr Mich in euren Herzen. ICH antworte euch aus Meiner Liebe und aus Meiner Barmherzigkeit und diese Meine Antworten, sollen euch immer tiefer hinein in die Liebe führen, so dass ihr immer bewusster über diese Erde geht. Und durch euch als Meine Kinder, als Meine Werkzeuge, als Meine Lichtboten, wird die ganze Schöpfung immer mehr mit Meiner Liebe erfüllt, so dass die ganze Schöpfung in Meiner Liebe schwingt und Mein Licht die Erde immer heller erstrahlen lässt. Immer mehr Meiner Kinder erwachen dadurch zur Liebe, lassen Meine Liebe in sich brennen.

Ja, Meine Geliebten, das ist der Weg, den ICH, euch als euer Bruder JESUS CHRISTUS vorausgegangen BIN, in Liebe zu dienen und damit zur Liebe zu werden. Ihr alle folgt Mir nach und ICH gehe mit jedem von euch seine Schritte über diese Erde. So könnt ihr Mir eure Hand geben, eure Hand in die Meine legen, dann führe ICH euch diese Schritte über den Weg der Liebe. Spürt ihr, wie ICH jetzt Meine Hand ganz zärtlich und liebevoll auf eure Hände lege? Ja, öffnet Mir eure Hände, so dass sich unsere Handflächen berühren können und spürt den warmen heilenden Strom Meiner Liebe! So will ICH euch erquicken, euch bereiten für eure Wege in der kommenden Zeit, für eure Wege, die von Meiner Liebe erfüllt sind, die ICH euch schenke, und die ihr gerne weiter verschenken dürft. Meine Geliebten, so bleibe ICH jetzt bei jedem von euch und wer möchte, den berühre ICH weiter über seine Handflächen.

So lasst euch weiter erfüllen von Meiner Liebe während ihr euch Mir hingebt und weiter Meinem offenbarenden Wort lauscht, das ICH jetzt durch ein anderes Werkzeug zu euch spreche.

Amen.

 

Göttliche Offenbarung
aus der Liebe

Meine geliebten Söhne und Töchter, ICH habe euch durch Mein Wort eben dazu hingeführt, dass ihr euch bewusst seid, Meine Söhne und Töchter zu sein. ICH, euer GOTT und VATER, habe euch als Krone Meiner Schöpfung ins Leben gerufen, was nicht bedeutet, dass ihr vollkommen seid. Ja ganz im Gegenteil, denn die Vollkommenheit solltet ihr euch im täglichen Leben auf Erden erringen. Wie ihr wisst, geschieht das manchmal über mehrere Inkarnationen. Immer wieder stellen sich euch ähnliche Lernaufgaben, bis ihr eines Tages sagt: „VATER es ist vollbracht! Nicht nur diesen Lebenszyklus, sondern auch das, was ich mir vorgenommen habe, konnte ich weitestgehend erfüllen.”

Und ICH sage euch Meine Söhne und Töchter: „Ihr alle, die ihr euch hier versammelt habt, um Mein Wort zu hören, schreitet den Pfad der Vollkommenheit entgegen. Ihr habt eure Hand in die Meine gelegt und schaut immer wieder auf Mich, wenn schwierige Situationen sich in eurem Leben zeigen und ihr meint, von dem Pfad an Meiner Hand abzuweichen, ja Meine Hand losgelassen zu haben.” Höret nun, was ICH euch sage: „Wer Meine Hand ergriffen hat, den lasse ICH nicht mehr los. Denn aus freiem Willen habt ihr Mir eure Hand entgegen gestreckt und diesen freien Willen – nun möget ihr schmunzeln – achte ICH ganz besonders.”

Der Weg über diese Erde ist nicht einfach, das weiß jeder unter euch. Es sind immer wieder Kämpfe mit euch selbst, aber auch mit eurem Nächsten, der euch ja nur Spiegel ist. Denkt auch an das, was euch bewegt, wenn ihr Nachrichten lest oder im Fernsehen seht! Die Älteren erinnern sich, wie schlimm der Krieg war und wie schwierig der Aufbau einer zerbombten Stadt oder eines zerbombten Landes sich erwies. Und doch, schaut um euch, alles grünt und blüht. Die meisten Meiner Kinder haben Arbeit gefunden, haben ein sicheres Einkommen und sind glücklich in diesem Land zu leben und nicht in einem anderen. Vor allem deshalb, wenn ihr jetzt die Nachrichten verfolgt und das Leid in so manchem anderen Land erkennt, flüchtende Kinder ohne Eltern, voller Angst.

Es ist richtig, wenn ihr bei solchen Bildern all eure Liebe im Gebet jenen Kindern und auch den Erwachsenen, ja allen, die flüchten müssen, schenkt; denn jeder Gebetsgedanke, Meine Freunde, ist jenen Hilfe. Auch euch, die ihr einstmals flüchten musstet, wurde einst durch das Gebet geholfen. Da die Not groß war, hat sich in der Nachkriegszeit gezeigt, wie Menschen einander helfen können, sich gegenseitig wieder ein Heim aufzubauen und den Schutt beiseite zu schaffen. War es nicht ein großer Zusammenhalt, das Land wieder neu aufzubauen?

Was könnt ihr jetzt tun? Ihr könnt sehr viel tun, wenn auch nicht mit euren Händen. Jetzt sind eure Gedanken gefragt. Euer Gebet, kann eine weitaus größere Hilfe sein für diejenigen zum Beispiel, die verzweifelt sind, dass sie nicht aufgeben, sondern so, wie einige unter euch nach dem Krieg, wieder mutig an den Aufbau gehen. Wenn ihr im Gebet auch immer wieder der Kinder gedenkt! – Meine Tochter, durch die ICH spreche, ist von jenem Bild in der Zeitung immer noch sehr mitgenommen, das einen kleinen Jungen zeigte, der ganz allein und verlassen auf der Straße vor dem davon rennt, was hinter ihm ist. Doch durch das Gebet ist er nicht mehr allein und verlassen, sondern eine schützende Hülle des Gebetes umschließt ihn und schenkt ihm Kraft und Vertrauen weiter laufen zu können. Meine Engel leiten ihn selbstverständlich dabei. Doch eure Aufgabe ist es, wie in diesem Beispiel, dem kleinen Jungen Mut zu machen weiter zu laufen, bis er auch durch eure Hilfe dorthin gelangt, wo ihm geholfen werden kann.

Unterstützt auch jene im Gebet, die selbstlos helfen und den Flüchtlingen beistehen. Warum, so fragt ihr Mich immer wieder, muss dieses Leid sein, warum immer wieder Krieg? Und ICH antworte euch: „Erst dann wird Friede auf Erden sein, wenn Meine Kinder, so weh es auch Mir im Herzen tut, durch all das Leid gegangen sind und gelernt haben für einander da zu sein, sich gegenseitig zu helfen und in einem Miteinander diese Erde bewohnen.” Wann das sein wird? Rechnet nicht mit eurer Zeit! Jedes Gebet eurerseits hilft und wenn es auch nur ein klein wenig beiträgt zum Frieden auf Erden. Dieser Friede wird kommen! So mancher unter euch denkt sich: Ach VATER, das erlebe ich nicht mehr, dass auf Erden Frieden ist! Hört, was ICH antworte und jetzt könnt ihr Schmunzeln: „Ist es so wichtig, dass ihr das direkt erlebt? Wenn ihr das eure dazu getan habt, dass der Friede um euch herum sich ausbreiten konnte, so werdet ihr in den jenseitigen Bereichen jenen geistig helfen, die auf Erden inkarniert sich bemühen, euren ausgesandten Frieden zu verstärken und zu erweitern.”

ICH sage euch, es wird einmal sein – nur fragt nicht wann – dass es Friede auf Erden ist. Nicht nur Friede zwischen den Menschen, sondern auch Friede zwischen der Schöpfung, vor allem auch mit den Tieren. Eure Aufgabe ist es, immer wieder dieses Licht des Friedens hinaus zu senden und nicht daran zu zweifeln, dass es Friede sein wird. Denn jeder Zweifel bewirkt, dass es wieder etwas länger dauert, bis endlich Friede ist. Also zweifelt nicht, sondern seid euch gewiss: Jeder lichtvolle Gedanke ist von Mir eurem HIMMLISCHEN VATER gesegnet, ja verstärkt und verbreitet sich weithin und vereinigt sich gleichzeitig mit allen Friedensgedanken. Machtvoll umrundet dann Mein Friede die ganze Erde. Nochmal lege ICH euch ans Herz nicht daran zu zweifeln, wenn es auch noch einige Zeit und Inkarnationen dauern wird.

ICH habe diese Erde geschaffen, damit Meine Menschenkinder in Freiheit alles erforschen - das Dunkle, das in ihnen die Sehnsucht nach dem Hellen weckt, und dann das Licht, das ICH segne. Dieses Licht, Meine Freunde, umrundet nicht nur die Erde und durchdringt sie mit dem Feuer Meiner Liebe aus euch, sondern dieses Licht erhellt die Erde, so dass sie wieder zu dem Planeten wird, wie ICH ihn einstmals erschaffen habe – ein Planet des Lichtes. Luzifer hat diesen Planeten geliebt, als er ihn sah, doch er musste begreifen, dass die Kraft Meiner Geschöpfe alles verändert, entweder hin zum Lichtvollen, aber auch hin zum Dunklen.

Mit unendlicher Geduld schaue ICH auf alle Meine Kinder, die durch das Dunkel gehen und auch die Erde noch verdunkeln. All Meine Liebe schenke ICH ihnen und letztlich wird diese Liebe alle heimführen, und es wird in alle Ewigkeit kein Dunkel mehr geben, sondern nur mehr Licht, das Licht der Liebe. Doch Meine Kinder hätten dieses Licht nicht geschätzt, wenn sie nicht das Gegenteil erforscht hätten. Denkt immer daran, wenn ihr die Kriegsgeschehen auf eurer Erde betrachtet, all das geschieht nur durch Meine Menschenkinder! Letztlich wird es jedoch nie wieder einen Krieg geben, denn alles Dunkle wird sich erhellen, ja wird zum strahlenden Licht und es wird nie wieder einen Fall geben. Denn wenn eines Meiner Kinder nur einen Schritt versucht in die Dunkelheit zu gehen, dann ist diese Dunkelheit in Meinem Kind, da es sonst keine Dunkelheit mehr gibt. Bereits ein Gedanke anders zu handeln, wie es Meine Liebe sich wünscht und wie ICH es auch lehre, nur ein einziger Schritt davon entfernt, bringt das Dunkel.

Meine Geliebten Söhne und Töchter, der Winter ist vorbei, auch der Winter im großen Ganzen gesehen. Und nach dem Winter kommt der Frühling, erst zaghaft, und wenn ihr das erste Grün an den Bäumen, an den Hecken entdeckt, die ersten Gänseblümchen blühen seht, dann denkt daran, dass dieses Licht, das die Erde jetzt wieder zum Blühen bringt, im übertragenen Sinn auch das Licht für alles Dunkle in der Welt bringt. Wenn ihr euch freut an den Blüten und an dem Grün, so lasst eure Gedanken strömen und segnet mit aller Kraft eures Herzens das Dunkel, das auch geistig existiert. Und mit jedem lichtvollen Gedanken, erwacht im übertragenen Sinn ein geistiges Gänseblümchen oder eine andere geistige Blüte. Alles Dunkle aus dem Fallgeschehen wird dann erhellt. Ihr habt viel zu tun. Wie heißt es? „Packt es an!” Lasst die Jahreszeit zu euch sprechen, schwingt euch in das Geistige Sein ein und bringt auch dort den Frühling näher.

ICH segne euch, Meine geliebten Söhne und Töchter. Heilende Ströme fließen über eure Hände. Denkt immer daran, macht alles um euch heil! Mein Geist möchte über euch fließen. Doch darf er es nur, wenn euer freier Wille es auch so möchte. Haltet Mir geistig gesehen eure Hände entgegen und bittet Mich: „VATER, Dein Segen ströme!” Und voller Freude fließt Mein göttliches Licht über euch weithin hinaus in die Schöpfung, in das ganze Sein. Es ist Meine Kraft die fließt. Diese Kraft ist nicht beschränkt und kann die ganze Erde umrunden, wenn ihr so viel Geduld aufbringt, dass eure lichtvollen Gedanken die Erde umschließen können – empfindet Meinen Humor.

So seid Meine Kinder des Lichtes und wandert auf dem Pfad des geistigen Frühlings hinaus auf diese Erde! Lasst den Segen strömen zu allem was euch begegnet oder was euch in den Sinn kommt, denn auch das kommt nicht von ungefähr! So seid Meine strahlenden Lichtboten! Jeder unter euch kann sich jetzt vorstellen, dass er nicht nur das Menschlein ist, sondern dass er heller leuchtet als die Sonne. ICH habe nämlich Meine Kinder mit Meinem Licht ausgestattet. Es ist für euch nur schwer vorstellbar und dennoch ist es so. So seid Mein Licht! ICH segne euch, jeden einzelnen. ICH lege jedem Meine Hand auf sein Haupt, ihr empfindet Mein einstrahlendes Licht, das euren Menschen stärkt für eure Aufgabe, die ihr euch einstmals vorgenommen habt, als ihr die Himmel verließet. ICH segne euch, Meine Söhne, Meine Töchter, gehet hin in Frieden und seid Mein Licht.

Amen.

 

Hinweis: Im April 2017 treffen wir uns bereits am Karsamstag, 15.04.2017, 14.00 Uhr. Dafür entfällt das Gemeinschaftstreffen am letzten Aprilsamstag. Wir treffen uns dann erst wieder am letzten Samstag im Mai (27.05.2017, 14.00 Uhr).

Auch 2017 findet wieder ein Gemeinschaftstreffen in Ruhpolding statt und zwar von Freitag, 29.09., bis Sonntag, 01.10.2017. Nähere Hinweise hierzu erfolgen zeitgerecht.

 

Text vergrößern
 
Zufallsimpuls „Legt die Schulung nicht beiseite, denn wenn ihr aus euren inneren Bereichen den Impuls empfanget, sie zur Hand zu nehmen, dann schlagt sie an irgendeiner Stelle auf! Es wird genau die Stelle sein, die euch weiterhilft, wenn ihr im Zweifel seid, welchen Weg ihr einschlagen sollt.“(70. Schulung)
© 2017 Liebe-Licht-Kreis Jesu Christi DatenschutzerklärungImpressum